Wie man ein Unternehmen in der Schweiz starten

Die Schweiz war das wettbewerbsfähigste Nation weltweit Platz, nach dem Global Competitive Report 2009-2010, die vom World Economic Forum entsteht. Die Grundlagen der Wirtschaftspolitik der Schweiz sind über Freihandel und Industrie von der Schweizer Verfassung garantiert basiert. Da die Schweiz fehlt Rohstoff und hat eine begrenzte Fläche, haben die Schweizer auf die Herstellung und den Außenhandel, um seine Wirtschaft zu bauen verlassen. Dies wurde in der Schweiz weltweit bekannt für präzise Handwerkskunst und edles Design geführt. Mit einer Bevölkerung von nur 7,5 Millionen, sind die Schweizer Hersteller abhängig von ausländischen Märkten, um nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten. Die Vielfalt in Kultur, Religion und Sprache, sowie die deutlich niedrige Steuersätze, ist die Schweiz ein attraktiver Ort, um ein Unternehmen zu gründen. Sobald Sie eine solide Business-Plan strukturiert haben, und entschieden, was die entsprechende Unternehmensstruktur sein wird, werden Sie bereit, mit richtig Registrierung Ihres neuen Unternehmens fortfahren.

Anleitung

•  Entwurf der Satzung für Ihr Unternehmen. Die Satzung ist ein Dokument, wie ein Unternehmen wird regiert werden skizziert und die Beziehung zwischen den Aktionären und Direktoren eines Unternehmens. Alle Parteien müssen die Beiträge in dem vor einem Notar Zeugen unterzeichnen. Die Statuten sind beizufügen, ein Unternehmen Anmeldeformular, das "Lex Friedrich Erklärungsformular" - ermöglicht Ausländern den Kauf von Immobilien - und die "Stampa Erklärungsformular" -negative Erklärung über Sacheinlagen. Füllen Sie alle Unterlagen und legt sie dem Handelsregister. Alle erforderlichen Dokumente sind online verfügbar. Ein Name Suche ist nicht erforderlich, wird jedoch dringend empfohlen, um zu gewährleisten, in dem gewählten Namen zur Verfügung steht.

•  Kaution der anfängliche "zahlten" Hauptstadt ein Treuhandkonto bei einer Bank. Nachdem die Registrierung abgeschlossen ist die Treuhand freigegeben. Während Bankgebühren variieren je nach Hochschule ist eine Mindest Bank in Höhe von CHF 200 $ für die Übertragung von Mitteln aus dem Treuhandkonto ab 2010 erhoben.

•  Fahren Sie mit der Tat-Datei und bestätigen, die Fassung der Satzung. Die Tat muss mit der örtlichen Handelsregister eingereicht werden. Der Status der juristischen Person wird bei der Einreichung der Tat gewährt. Diese Einreichung schützt auch den Namen des Unternehmens. Die Lex Friedrich-Erklärung und Stampa Erklärung Meldungen sind auch mit Ihrer Einreichung aufgenommen werden, zusammen mit der Anmeldung zur Einkommensteuer zu zahlen.

•  Render Stempelsteuer Zahlung an eine Bank oder Post. Ein Steuerbescheid für Ihr Unternehmen, die den zu zahlenden Betrag anzuzeigen ausgegeben. Sie können eine Anwendung mit der Eidgenössischen Steuerverwaltung nach dem Einbau in das Handelsregister anmelden. Ein Registrierungsantrag für die Mehrwertsteuer (MwSt) muss auch für die Eidgenössische Steuerverwaltung eingereicht werden. Da jedes Unternehmen unterliegt nicht der Besteuerung, sollten Sie sich an die Steuerverwaltung darüber, ob Ihre besonderen Geschäftsstruktur ist steuerpflichtig erkundigen.

•  Melden Mitarbeiter des Unternehmens in das Sozialversicherungssystem. Wenn Sie mit dem Handelsregister eingetragen haben, wird der kantonalen Sozialamt Sie eine Anwendung, um Ihre Mitarbeiter in der Sozialversicherung registrieren zu senden. Dieses System bietet Altersrente, Invaliditätsversicherung, Alters- und Hinterbliebenenversicherung und Unfallversicherung.

Tipps und Warnungen

  • Die Umsetzung des Schweizer Franken (CHF) an den US-Dollar (USD) in etwa: 1 Schweizer Franken = 0,9503 $, die zum Zeitpunkt dieser Artikel wurde 2010 geschrieben.
  • Achten Sie darauf, sich zu erinnern, mit einem soliden Geschäftsplan, Ihre Mission, Ziele, Vision, Ort, Produkt / Service und Budget unterstreicht starten. Schreiben Sie eine oder zwei Absatz über jedes Thema, und die gesamte Bandbreite Ihres Unternehmens vollständig zu beschreiben.

Kommentare

sagen Sie uns, was du denkst, wir gerne Ihre Meinung hören!





In Verbindung stehende Artikel