Was ist erforderlich, um ein Erdöl-Ingenieur zu werden?

July 6

Was ist erforderlich, um ein Erdöl-Ingenieur zu werden?

Ein Erdölingenieur arbeitet in der Öl-und Gasförderindustrie. Erdöl-Ingenieure arbeiten mit Geologen, den besten Weg, um Öl und Gas, und Design-Methoden und Materialien für den Einsatz in der Extraktion extrahieren zu verstehen. Erdöl-Ingenieure können auch Bohrarbeiten überwachen und die Entwicklung neuer Methoden zur Verbesserung der Extraktionsausbeuten. Erdöl-Ingenieure können auch die Forschung in Öl-und Gaslieferungen durchzuführen oder arbeiten in Raffinerien oder auf Bohrinseln.

Undergraduate-Ausbildung

Ein Bachelor-Abschluss in Maschinenbau oder Petroleum Engineering wird für die meisten Einsteiger-Jobs als Erdölingenieur erforderlich. Einige Erdöl-Ingenieure haben Bachelor-Grad im Bergbau, Geologie oder Geophysik, anstatt Petroleum Engineering, aber einige Lehrveranstaltungen in Petroleum Engineering ist in der Regel erforderlich. Kurs für einen Bachelor-Abschluss in Petroleum Engineering umfasst in der Regel Arbeit in der Mathematik und Geologie, sowie Themen wie Erdöl bohren, Reservoir-Fluide und gut Leistung. Einige praktische Erfahrung, wie ein Praktikum, kann auch erforderlich sein, um das Studium abzuschließen.

Graduiertenausbildung

Einige Erdöl-Ingenieure haben auch einen Abschluss in Petroleum Engineering. In einigen Fällen erhalten Studenten einen Bachelor-Abschluss in Geologie oder Tiefbau vor der Entscheidung, in Petroleum Engineering spezialisiert. Einige Erdölingenieure können auch beschließen, einen höheren Abschluss, um für fortgeschrittene Positionen qualifizieren zu erhalten. Erhältlich Master-Abschlüsse in diesem Bereich gehören ein Master of Engineering (M.Eng) und und Master of Science (MS). Promotionen in Petroleum Engineering sind für manche Lehre und Forschung notwendig.

Ausbildung am Arbeitsplatz

Viele Mineralölgesellschaften bieten on-the-job-Training-Programme für Entry-Level-Ingenieure mit Hochschulabschluss in Maschinenbau. Zum Beispiel, Exxon Mobil rekrutiert Absolventen mit einem Bachelor-oder Master-Abschluss in Petroleum Engineering oder einem anderen Ingenieur Spezialität, und beschäftigt sie als Teil eines Teams, das professionellen Ingenieuren, die helfen und Mentor der Praktikant umfasst. Der Auszubildende wird eine Vielzahl von Aufgaben, um eine breite Palette von Petroleum Engineering Fähigkeiten zu erlernen gegeben werden. Exxon bietet auch Prüfungsvorbereitung und Weiterbildung zu einer Qualifikation als Ingenieur.

Zulassung

Alle Erdöl-Ingenieure, die im öffentlichen Sektor arbeiten, oder die Dienstleistungen für die Öffentlichkeit, muss, um ohne direkte Aufsicht arbeiten lizenziert werden. In großen Unternehmen sind Ingenieure, die in Führungspositionen arbeiten wollen oft auch lizenziert. Ingenieure, die lizenziert sind, werden professionelle Ingenieure genannt. In lizenziert zu werden, müssen die Erdölingenieur mindestens einen Bachelor-Abschluss an einer Universität durch das Programm Accreditation Board for Engineering and Technology, vier Jahre Berufserfahrung als Ingenieur und einer Weitergabe der Gäste auf einen Zustand Ingenieur Lizenz-Prüfung zugelassen zu haben. Die Prüfung kann in zwei Stufen genommen werden, mit der ersten Prüfung unmittelbar nach Studienabschluss und der zweiten Prüfung nach Berufserfahrung genommen genommen. Nach dem Passieren der ersten Prüfung, ist der Ingenieur ein Ingenieur namens in der Ausbildung oder als Ingenieur intern.