Was sind die Aufgaben des Human Resource Management bei der Interpretation & Durchführungsverordnung Personalpolitik?

Personalmanagement ist für die Erstellung, Umsetzung und Auslegung der Personalpolitik verantwortlich. Eine Politik, die unklar oder offen ist für viele Interpretationen zu potenziellen Zwietracht nach innen und außen zu führen. Es ist die Pflicht der HR-Manager, um sicherzustellen, ihre Politik klare und durchsetzbare sind.

Beachtung

Eine Personalpolitik muss in Übereinstimmung mit einer Reihe von staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen. Während ein Unternehmen verfügt über eine gewisse Autonomie in ihren Entscheidungen, gibt es bestimmte Richtlinien, die sie befolgen müssen. Es gibt Arbeitnehmerschutzgesetze wie Gesetze gegen Kinderarbeit, die Americans with Disabilities Act (ADA), Fair Labor Standards Act (FLSA) und dem Civil Rights Act von 1964. Beispiele für Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften sind die Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPPA), Consolidated Omnibus Reconciliation Act (COBRA) und Arbeits- und Gesundheitsschutz-Administration Act (OSHA). Andere Gesetze sind die Familie zu verlassen und Medizingesetz (FMLA), Employee Retirement Income Security Act (ERISA) und der Fair Labor Standards Act (FLSA). Diese Gesetze existieren, um Mitarbeiter zu schützen. Personalmanagement müssen ihre Mandate zu übernehmen, wenn die Umsetzung der Politik.

Kommunikation

Personalpolitik muss klar in drei Bereiche sein: Wem ist die Politik gilt (dh alle Mitarbeiter, Vollzeit-Mitarbeiter, Management)? Was sind die Umstände ihrer Anwendung? Was ist das Potenzial aufgrund der Nichterfüllung? Eine Politik, die auf verschiedene Weise interpretiert werden kann hinterlässt eine Firma offen für Beschwerden und mögliche Rechtsstreitigkeiten. Zum Beispiel, wenn ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer endet für wiederholte Abwesenheit, Personalpolitik muss klar sagen, unter welchen Umständen Abwesenheit ist inakzeptabel. Es muss auch unverkennbar Staat, der Abwesenheit wiederholt werden Gründe für die Kündigung sein.

Gleichheit

Unterschiede werden von einer Reihe von Faktoren existieren. Zum Beispiel kann Angestellte nicht in oder aus Punsch, während stündlich Mitarbeiter swipe in und bei einer Echtzeituhr. Diese Unterschiede beiseite, muss die Politik im Einklang oder Human Resource Management, läuft Gefahr, unlautere Praxis Vorwürfe. Zum Beispiel, wenn eine Gruppe von Stunden Mitarbeiter hat eine einstündige Mittags, während ein anderer Stunden Gruppe hat eine 45-minütige Mittags, muss es einen erkennbaren und vertretbarer Grund sein, warum das so ist.

Wirksamkeit

Eine Personalpolitik ist kein Instrument, um den Willen des Human Resource Management auszuüben. Es muss mit einem direkten Ziel implementiert werden. Typischerweise ist dieses Ziel wirksam zu regeln die Tag-zu-Tag eines Unternehmens. Die Governance existiert, um zu fördern eine starke Arbeitsumgebung, die Mitarbeiter effizient ihre Aufgaben durchführen können. Dies geschieht unter Beibehaltung Einhaltung der staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze. Wenn das Management bezweifelt die Wirksamkeit in ihrer Interpretation, müssen sie überdenken, zu überarbeiten und neu zu implementieren die Politik.

Kommentare

sagen Sie uns, was du denkst, wir gerne Ihre Meinung hören!





In Verbindung stehende Artikel